Email: [email protected] | Tel: +385 1 3470 928

Insel Rab

Rab liegt gegenüber der Velebit Küste , seine nordöstlichen Küste des Velebit-Kanal bildet. Die Nordseite der Insel, ausgesetzt heftige Stöße Lauf, öde und felsig, während der zentrale Teil des durch den Steg geschützten Insel Gipfel Kamenjak. Mit wenigen fruchtbaren Feldern rund um Supetarska Draga, Kampor Banjol und bildet die Grundlage für die Ansiedlung der Insel.
Der Hauptort auf der Insel historisch Stadt Rab . Einer der schönsten Küstenorte, auf einer Halbinsel, die die Bucht eingerückt schließt. Die Siedlung stammt aus der Antike, aber der Aufstieg im Mittelalter zu sehen, wenn es der Sitz der Diözese wurde und die freien Stadtgemeinde, gut etablierte Wände, unter denen es viele sehr wichtigen und wertvolle Gebäude, vor allem aus der romanischen Zeit, als die Stadt ihren Höhepunkt erlebt.
Was macht eine unverwechselbare und außergewöhnliche malerische Skyline ist 4 groß und schlank Glockenturm Rab Kirchen und Stadtmauern erhaltenen Teile. Die wichtigsten religiösen Denkmäler sind auf dem Rücken der Halbinsel, darunter der ehemalige Rab Kathedrale, Santa Maria Maggiore, dann frühromanische Basilika weibliche Benediktinerkloster St. Andrew mit einem Glockenturm aus dem 12. Jahrhundert, Benediktiner-Klosterkirche St. Ivana Evangelist aus dem 11. Jahrhundert und der Glockenturm von 12 . Jahrhundert und die Renaissance-Kirche St. Justine.
Von den öffentlichen Gebäuden betont den Rektorenpalast, Uhrturm der Stadt, die Stadt Loggia und eine Reihe von wertvollen Wohngebäuden, wie Paläste Dominis, Nimira, Crnota, Galzigna und MARINELIS.
Für die Studie der mittelalterlichen Architektur ist ein wichtiger frühromanische Kirche St. Peter aus dem 11. Jahrhundert, mit einem Supetarska Draga neben Benediktiner gebaut Kloster.

.