Email: [email protected] | Tel: +385 1 3470 928

Zentralkroatien

Der zentrale Kroatien geographisch südwestlicher Rand Peripannonian Raum, in dem morphologisch koexistieren Berg hügelige Gebiete, Podbrđe, Strom Täler und Ebene mit großem Fluss. Gebiet fließt Sava, den längsten und reichste Fluss in Kroatien.

Gebirgige Teile sind relativ gering, mit üppiger Vegetation bedeckt, in denen nur Medvednica, Žumberačka Berge und Ivancica eine Höhe von 1000 Metern nicht überschreiten. Djeverni Teil ist sehr malerisch hügelige Region, die in die Täler der großen Flüsse Drau und Mur allmählich verläuft. Die südliche Teil Form Podbrđe und Plateaus entlang des Flusses Kupa, Korana, Mrežnica und Dobra.
Mittelkroatien, wie der Name schon alle Elemente der kroatischen Länder gerecht zu werden, der Kern des gesamten kroatischen Territoriums, die direkt oder indirekt vermuten läßt. Der Schnittpunkt aller großen Längs, vertikaler oder diagonaler Linien, die seit Jahrhunderten, ja Jahrtausende, gut ausgetauscht, stieß die Verflechtung verschiedener Kulturen und Bräuche.

Ständige strategische Bedeutung des Gebiets verursacht hat, die die dichte Bevölkerung und die Entstehung zahlreicher Städte, Märkte, sondern auch strategisch wichtige Festung. Bevölkerung Zentral kroatische und heute war das wichtigste in dem kroatischen Gebiet, aber in der Gegend, die ein Drittel des kroatischen Territoriums besetzt ist die Heimat von fast der Hälfte der gesamten kroatischen Bevölkerung (2,16 Millionen Menschen).
Fast im Raumzentrum in Verbindungsstraßen im Mittelalter begann eine Sammlung von nahen Siedlungen zu bilden, die schließlich in die kroatische Hauptstadt verschmolzen – Zagreb.

.